Ein Bambus-Pavillion im Garten
Bambus-Pavillon:     1290 Euro zzgl. Frachtkosten

Herstellung:

Im Süden Thailands fertigt ein lokaler Kleinunternehmer diesen geschmackvollen Bambus-Pavillon - ein Garten-Accessoire von schlichter Schönheit. Als Rohstoff verwendet unser Lieferant Bambus, der aus der Region nahe der burmesischen Grenze stammt und von sehr guter Qualität ist. Wie kein anderes Material steht Bambus für Ökologie und Widerstandskraft. Der Rohstoff wächst schneller nach als er geernet wird, ist härter als viele heimische Holzarten, dabei aber außerordentlich flexibel. In der asiatischen Gartenkunst kommt die Kulturpflanze seit mehreren Jahrhunderten zum Einsatz. Seit einiger Zeit wird sie auch in europäischen Gärten immer beliebter.

Unsere Pavillons werden vor der Verarbeitung durch Polieren auf Hochglanz gebracht.

Wir legen viel Wert auf Nachhaltigkeit und Fairtrade und garantieren unserem Geschäftspartner in Thailand ortsübliche Preise ohne Mengenrabatte. Außerdem arbeiten wir ausschließlich mit lokalen Unternehmern zusammen, die sich um den Transport der Pavillons innerhalb Thailands kümmern.

Einige Tipps zur Pflege:

Da im tropischen Thailand völlig andere Klimabedingungen herrschen als in Mitteleuropa, empfehlen wir Ihnen, Bambus und Palmblattdach regelmäßig einzuölen. Das Öl gleicht die geringere Luftfeuchtigkeit und die kälteren Temperaturen aus. Sollten dennoch einmal kleinere Risse im Bambus entstehen, haben diese keinerlei Auswirkung auf die Stabilität des Pavillons.


  Gunther O. Böke - Am Walde 18 - 21379 Rullstorf / Boltersen - Tel.: 04136 - 911 446
XHTML 1.0  |   CSS  |   AAA   
Webdesign:  ideenwerker